Campus

Lehr und Versuchsgarten

Tachenhausen

Auf dem Hofgut in Tachenhausen ( in der Nähe von Oberboihingen) liegt der größere der beiden Gärten. Hier werden vor allem die marktgängigen Sortimente an Gehölzen und Stauden vorgestellt, die in der Landschaftsarchitektur und Landschaftsplanung verwendet werden. Die ca. 1100 Stauden sind nach ihren Lebensbereichen sortiert und auf der Baumwiese gibt es ca. 600 verschiedene Gehölze. Hier finden die meisten Lehrveranstaltungen in den Fächern Vegetationsplanung und Pflanzenkenntnis statt. Für Studienanfänger finden hier die Vorkurse Pflanze vor dem eigentlichen Semesterbeginn statt.

Campus Tachenhausen | Hofgut Tachenhausen 1 | 72644 Oberboihingen

Öffungszeiten:
Ganzjährig, täglich von 7:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet. Bei Schnee und Eisglätte geschlossen!

Campus

Lehr und Versuchsgarten

Braike

Der Garten befindet sich direkt auf dem Campus Braike hinter dem Hochschulgebäude. Die Anlage besteht seit 1985 und wird bis heute durch neue Pflanzungen ergänzt. Durch seine Nähe zur Mensa und die vielen Sitzmöglichkeiten wird der Garten häufig von Studierenden in den Pausen zum Entspannen genutzt. Auch finden hier einige Lehrveranstaltungen in den Fächern Vegetationsplanung und Pflanzenkenntnis statt. Auf dem Gelände wurden durch Erdmodellierungen und differenziert hergestellten Bodenverhältnissen verschiedene Standorte für Pflanzen geschaffen. Außerdem gibt es einen Teich mit vielfältigen Wasserpflanzen.

Campus Braike | Schelmenwasen 4-8 | 72622 Nürtingen

Öffungszeiten:
April bis Oktober
Montag bis Freitag in der Regel von 8:00 Uhr bis zum Einbruch der Dunkelheit. November bis März Montag bis Freitag in der Regel von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr. Bei Schnee und Eisglätte geschlossen!

Garten Tachenhausen
Garten Braike

Impressionen


Fotos: LANT